Gedenkstunde KZ Drütte


Am 11. April nahm ich gemeinsam mit Ercan Kilic, GRÜNE Salzgitter, sowie Ulrike Siemens, KV Wolfenbüttel, an der diesjährigen Gedenkstunde in der Gedenkstätte KZ Drütte in Salzgitter statt. Eine beeindruckende Veranstaltung. Ich sprach mit den belgischen Verwandten eines ehemaligen Zwangsarbeiters, der hier ermordert wurde und deren Spur die Familie erst vor zwei Jahren wieder fand. Wir legten eine Blumengabe nieder, mit der Inschrift: „In Gedenken an die Opfer verpflichten wir uns zur Toleranz“.

Die AzuBis der Salzgitter Flachstahl GmBH präsentierten engagiert die Ergebnisse ihrer Projektwoche zum Thema „Recht = Gerechtigkeit?“. Wenn alle junge Menschen sich so engagiert und einfühlsam mit den furchtbaren Ereignissen der Vergangenheit auseinandersetzen, gibt es Mut und Hoffnung für eine friedliche, tolerante Zukunft.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld